La Grave -2

29.03. – 07.04.2020

Ski Alpin, Snowboard I Sehr gute Skifahrer und Snowboarder mit Bereitschaft für anspruchsvolle, hochalpine Abfahrten

Frankreich, 1.200 – 3.600 m

FREERIDE:

Wer Berge, Gletscher und Schneesport liebt und das Außergewöhnliche sucht, der ist als Freerider in La Grave richtig aufgehoben – vorausgesetzt er oder sie ist ein sehr guter Ski- oder Snowboardfahrer! Aber Achtung: Ohne Guide mit erstklassigen Geländekenntnissen hat dort niemand etwas verloren!

Wir, Gerry & Alexander, haben seit Jahren die Freerideruns, die Einstiege in die Abfahrten und auch die manchmal notwendigen Abseilstellen recherchiert, um euch durch ein hochalpines Abenteuer führen zu können. Selbstverständlich verfügen wir über die DSV- und DAV-Lizenzen, um ein solches Guiding verantwortlich zu gestalten.

Wir wohnen in einer alten Auberge, die eine große Gemeinschaftsküche und schlichte, aber durchaus ein- ladende Gemeinschaftsräume für Mahlzeiten und gemeinsamen Aufenthalt bietet. Die Zweierzimmer haben jeweils eine eigene Nasszelle sowie ein eigenes WC. Für die Selbstverpflegung ist unmittelbar gegenüber des Hauses ein bezaubernder kleiner Tante Emma-Laden – besser: une petite épicerie d’Emma – , in dem wir uns mit allem Notwendigen (Baguette, Rotwein & Käse) versorgen können.


R Selbstanreise
L Organisation, 7 Übernachtungen (im DZ bzw. ggf. Dreierzimmer), tägliches Briefing & Guiding
K 630,- € plus Skipass und Verpflegung für Selbstversorgung

Skipass: 50,-€/ Tag

ÜL Alexander Neveling, Gerry Helget
I Alexander Neveling, neveling@i-p4.de