Corona Update: Winterreisen, Sportangebote, Geschäftsstelle

Corona Update: Winterreisen, Sportangebote, Geschäftsstelle

Welche Wintersportangebote in der kommenden Saison werden stattfinden können, konnte im Sommer 2020 niemand vorhersagen. Nur: wenn man keine Skireisen plant, findet bestimmt nichts statt. Daher hat sich der BSC im Mai 2020 entschlossen, auch für die kommende Wintersaison 20/21 ein Reiseangebot für seine Mitglieder zu organisieren.

Um einer Ausbreitung des Coronavirus entgegen zu wirken und um seine Mitglieder und ehrenamtlichen Übungsleiter/innen zu schützen, behält sich der Verein vor, Wintersportreisen und sonstige Veranstaltungen ggf. auch kurzfristig abzusagen, insbesondere dann, wenn der Zielort in einem Risikogebiet liegt oder der Inzidenzwert in Bremen zu hoch ist. Diese Reisen werden in der Übersicht dann blau mit „nicht buchbar“ gekennzeichnet.

Für ggf. stattfindende Reisen gelten besondere Bedingungen.

Wir alle müssen lernen, mit der ungewissen Situation bezogen auf die Zukunft umzugehen. Für unsere Mitglieder bedeutet dies, zu entscheiden, ob sie sich die Möglichkeit zum Wintersport in der Gruppe mit ihrem BSC sichern wollen (und jetzt buchen), obwohl der BSC kein Pauschalreiseanbieter ist und keine vollständige Erstattung der Reisekosten im Falle der Nichtdurchführung der Vereinsreise garantieren kann. Hierzu weisen wir auf die Ausführungen im Vorwort zu unserem Reiseangebot sowie die Teilnahmebedingungen hin. Selbstverständlich bemüht sich die Fahrtenleitung, flexible Vereinbarungen mit den Leistungsträgern (Hotels etc.) zu treffen, um eventuelle Rücktrittskosten so gering wie möglich zu halten.

Sportveranstaltungen können aktuell bis mind. Anfang Februar nicht stattfinden. Auch wenn es wieder weiter geht, sind wegen der Abstandsregeln die Teilnehmerzahlen begrenzt. Wer neu in einer Gruppe mitmachen möchte, setze sich bitte unbedingt vorher mit dem jeweiligen Übungsleiter in Verbindung. Weitere Hinweise auf der Seite Sportkurse sowie in der jeweils gültien aktuellen amtlichen Verordnung. Die Fahrten- und Übungsleiter/innen üben das Hausrecht aus und können die Teilnehmerzahlen begrenzen und Mitglieder -falls notwendig- von der Teilnahme ausschließen.

Die Geschäftsstelle ist zu den üblichen Zeiten geöffnet. Wie überall in geschlossenen Räumen gelten auch bei uns die gängigen Hygieneregeln für Besucher: Mund-Nasen-Bedeckung tragen, 1,5 m Abstand halten und es soll immer nur eine Person pro Raum eintreten.

Aktuelle Nachrichten rund um den Bremer Ski- Club erhaltet ihr auch über unseren >> Newsletter