Corona Virus- Update zu unseren Fahrten

Corona Virus- Update zu unseren Fahrten

Liebe Freude des Bremer Ski- Club,

Die Ausbreitung des Corona- Virus führt in Europa zu deutlichen Konsequenzen hinsichtlich des Reisens. Dies hat auch Auswirkungen auf das aktuelle Fahrtenprogramm unseres Ski-Clubs – worüber wir hier aktualisiert (Stand 14.03.20) informieren.

Die italienischen Behörden haben die Skigebiete geschlossen und die Reisebeschränkungen verschärft. In den Tagen darauf folgten Österreich, Norwegen (Gemeinde Lillehammer vorerst nur bis 27.03.), und erst gestern Nachmittag (13.03.) auch die Schweiz mit der Schließung der Liftanlagen.

Wir begrüßen diese Entscheidungen zum Wohle der Gesundheit unserer Mitglieder – auch wenn somit sämtliche noch geplanten Skifahrten der Saison 2020 in die Alpen entfallen.

Wir bedanken uns ausdrücklich für das engagierte und vorbildliche Verhalten und Engagement der jeweiligen Fahrtenleiter und TeilnehmerInnen unseres Skiclubs, die diese Entscheidung mitgetragen haben.

Wir werden schnellstmöglich die Abrechnungen der geplanten Fahrten erstellen. Wir bitten um Verständnis, dass bei der Vielzahl der entfallenen Fahrten durch die unterschiedlichen Vertragsbedingungen und Reiseangebote die Abrechnungen und anteiligen Rückzahlungen einige Wochen dauern können –  denn wir sind kein professioneller Pauschalreiseanbieter sondern ein ehrenamtlich arbeitender Sportverein.

Bei allem Bedauern über die Undurchführbarkeit unserer Schneesportreisen sind wir froh, dass der Bremer Ski-Club keine Krankheitsfälle durch Covid-19 auf seinen Fahrten zu verzeichnen hatte.

Machen wir alle nun das Beste aus dieser Situation und verhalten uns solidarisch, untereinander und mit unserem Ski-Club!

Herzlichst,
Ihr Bremer Ski-Club

 

Aktuelle News rund um den Bremer Ski- Club erhaltet ihr über unseren >> Newsletter und auf unserer Homepage.